Bikepark Klärgrube

Nach dem völlig unerwarteten Aus der österreichweit (seit vielen Jahren) bekannten „Schiltenbergtrails“ im Mai 2012, verlor die gesamte regionale Mountainbikeszene von einem Tag auf den anderen ihre Trainingsstrecken, die vor allem außerhalb der Bikeparksaison von Oktober bis Mai sehr gut besucht waren. Auch viele Jugendliche waren davon massiv betroffen.

Trotz großer Unterstützung durch die österreichische Mountainbikeszene – 1.500 innerhalb kürzerster Zeit gesammelten Unterstützungserklärungen u.a. von Eltern, deren Kinder einen Großteil ihrer Freizeit auf den Schiltenbergtrails verbrachten – dauerte es 13 Monate bis wir mit der „Klärgrube Linz“ ein neues völlig offizielles Vereinstrainingsgelände publik machen konnten.

Während diesen 13 Monaten wurde auch der Verein RC Downriders gegründet, um die Kommunikation in der bisher eher lose organisierten lokalen Szene zu verbessern.

Dieses Vereinstraningsgelände, insgesamt 14.000m2, hat allen behördlich notwendigen Genehmigungen und ist als offizieller MTB-Park vermerkt. Der Verein RC Downriders muss dieses Gelände direkt von der Stadt Linz pachten, sowie alle Instandhaltungsarbeiten erledigen.

Die Mountainbikestrecken in der Klärgrube wurden bzw. werden sowohl für Anfänger, als auch für fortgeschrittene Fahrer gebaut. Größere Elemente und Hindernisse (Sprünge, Holzbauten, etc.) können immer problemlos umfahren werden, damit kein Fahrer ein ungewolltes Risiko eingehen muss. Gleichzeitig geben „bessere“ Fahrer ihr Wissen und ihre Technik an neue bzw. jüngere Fahrer, durch die gemeinsame Benutzer der Moutainbikestrecken, weiter. Auch außerhalb der „regulären Fahrradsaison“ kann in der Klärgrube Ausdauer und vor allem auch Technik trainiert werden.

Für die Zukunft sind weitere Mountainbikestrecken auf dem Vereinstrainingsgelände vor der Fertigstellung, unter anderem ein PumpTrack, sowie eine NorthShore-Line, deren Holzelemente bereits jetzt zusammengebaut werden. Sämtliche strecken und Bauten wurden in präziser stundenlanger händischer Arbeit, ohne zur Hilfenahme von Baumaschinen (Bagger, etc.), von den Vereinsmitgliedern in geschaufelt und aufgestellt.

Auf allen Strecken im Vereinstrainingsgelände gilt ausnahmslos die Helmpflicht.
Weitere Protektoren werden ebenfalls dringend empfohlen.

Jugendförderung

Mit dem Bikepark Klärgrube bieten wir Jugendlichen aus der Umgebung eine sinnvolle Alternative sich in der Freizeit sportlich zu betätigen. Durch das gemeinsame Fahren mit älteren oder erfahreren Mountainbikern wird die grundlegende und vor allem auch richtige Fahrtechnik zum Biken und Springen an Anfänger und neuen Mitgliedern weitergegeben. Jugendliche können als Vereinsmitglied jederzeit auf den Trails im Trainingsgelände fahren.